Suchen
Dalby Söderskog Nationalpark
Gulsippor och vitsippor som växer vid en liggande gammal trädstam.

Über den Nationalpark Dalby Söderskog

Der Nationalpark Dalby Söderskog wurde im Jahr 1918 eingerichtet zur Bewahrung dessen, was man damals als den südschwedischen Laubwald beschrieb.

Winter Dalby Söderskog Nationalpark. Foto: Maria Sandell

Hören Sie eine kurze Beschreibung des Nationalparks Dalby Söderskog (mp3 117 kB).

In Wirklichkeit bestand Dalby Söderskog sowohl aus eigentlichem Wald als auch aus bewachsenem Weideland. Um 1900 wuchs hier geradezu ein Hochwald aus Eichen und Buchen über einen grün schimmernden Teppich.

Der Nationalpark ist am schönsten im Frühling. Die intensive, fast exotische Blüte in Gelb und Weiß ist ein voller Freude erwartetes Frühlingszeichen. Jetzt ist die Zeit gekommen, mit Wolldecke und Picknick-Korb zum ersten Mal im Jahr hinaus in die Natur zu ziehen.

Weitere Informationen über Schwedens Nationalparks finden Sie im schwedischen und englischen Teil der Website.