Suchen
Store Mosse Nationalpark
Närbild av gröna växter med röda knoppar, Sileshår, som avtecknar sig mot en klarblå himmel.

Sicherheit, Vorschriften und Zelten

Nun wartet der Store Mosse Nationalpark darauf, von Dir erkundet zu werden! Um ihn zu schützen, beachte bitte die folgenden Vorschriften.

  • Es ist erlaubt, Beeren und essbare Pilze zu sammeln (jedoch keine Baumpilze!)
  • Es ist im Nationalpark auf gekennzeichneten Flächen erlaubt, sein Zelt für bis zu 3 Nächte aufzustellen
  • Lagerfeuer und Grillen ist nur an dafür vorgesehenen Plätzen erlaubt
  • Motorisierte Fahrzeuge sind nur auf öffentlichen Wegen erlaubt, nicht auf den Wanderwegen
  • Fahrradfahren ist auf allen Wanderwegen erlaubt; Wanderer haben jedoch Vorrang!
  • Es ist verboten, lebende oder abgestorbene Pflanzen, Moose, Flechten oder Bäume zu beschädigen oder mitzunehmen
  • Bitte leine deinen Hund an!
  • Zwischen dem 1. März und dem 15. August ist der Zutritt zum See Kävsjön und dem Schwingrasen verboten, man darf aber weiterhin den Rundweg um den See bewandern und die Vogelbeobachtungstürme nutzen. Bitte bleibe dabei auf den Wegen!
  • Wohnmobile und Wohnwagen dürfen über Nacht nur an den dafür vorgesehenen Stellplätzen neben dem Hauptparkplatz am naturum abgestellt werden. 
  • Es ist nicht erlaubt Kanus oder andere Boote im Nationalpark zu verwenden.
  • Es ist nicht erlaubt Drohnen im Nationalpark fliegen zu lassen.

Du darfst dein Zelt an folgenden Plätzen aufstellen:

Detailkarten unter: